adidas Sport eyewear präsentiert mit den neuen Sonnenbrillen evolver 3D_F und aspyr 3D_F die ersten Modelle, die mittels revolutionärer 3D-Drucktechnik hergestellt werden. Die 3D_F Laufbrillen vollziehen den Sprung an die Spitze in punkto Style, Performance und Innovation und sind die leichtesten Sportbrillen aller Zeiten.

Revolutionäre 3D-Drucktechnologie

Die einzigartige Diamantraster-Struktur der evolver 3D_F und aspyr 3D_F wird komplett mittels 3D-Druck geformt. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten, welche mit herkömmlichen Produktionsverfahren nicht zu erzielen sind. Ihre revolutionäre und stabile Bauweise schlägt sich in einem Rahmengewicht von nur 10 Gramm nieder und macht sie zu den leichtesten Funktionsrahmen, die adidas Sport eyewear jemals geschaffen hat. Das führt zum bestmöglichen Verhältnis von Gewicht zu Steifigkeit und bietet den Läufern höchste Performance durch geringes Gewicht.

Advertisement

Die evolver 3D_F und aspyr 3D_F kombinieren ihre leichtgewichtige Konstruktion mit weiteren innovativen Besonderheiten. Zu den Highlights zählen anpassbare Nasenauflagen, Snap Gelenke und rutschfeste Kontaktpunkte auf den Innenseiten der Bügel für einen rüttelfreien Sitz mit dauerhaftem Tragekomfort, beispiellose Ventilation und beständige Haltbarkeit.

Unendliche kreative Möglichkeiten

Roland Keplinger, Head of Design bei adidas Sport eyewear, bietet einen tieferen Einblick in den Entwicklungsprozess: «Bei der evolver 3D F und aspyr 3D_F sind die wahren Revolutionen im Detail versteckt. Wir nutzen Digital Light Synthesis, eine der modernsten Formen der 3D-Drucktechnologie, um über 500 individuell aufgebaute Streben mit dem Einsatz von Licht, Sauerstoff und hoch entwickeltem Pulvermaterial zu erschaffen. Die neuen 3D_F Formen sind nur ein erster Einblick in die Zukunft, da den Designern jetzt unendliche Möglichkeiten offenstehen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.»
Der Einsatz einer einzigartigen eigenentwickelten Oberflächenbehandlung führt bei der evolver 3D_F und aspyr 3D_F dazu, dass Rahmen und Farbe vor negativen Effekten von UV-Strahlen, Temperaturschwankungen, Verfärbungen oder Schweiss, geschützt sind. Vorbereitet für optische Korrekturmöglichkeiten, sind die Rahmen mit einer Auswahl an Filtern erhältlich – darunter Versionen, welche Augenermüdung durch Harmonisierung von Lichtschwankungen entgegenwirken.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen 3D-gedruckten Modelle evolver 3D_F und aspyr 3D_F von adidas Sport eyewear sind ab September 2018 in jeweils vier unterschiedlichen Farb- und Filterkombinationen ab CHF 386.- erhältlich. Beide Modelle sind aber auch in der SPX Standard Version als evolver und aspyr ab CHF 125.- erhältlich.

Weitere Informationen: www.adidasSporteyewear.com

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte auf Facebook.

Advertisement

VERFASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gib deinen Kommentar hier ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein