Er ist wahrlich eine beeindruckende Wuchtbrumme: der neue Beefmaster 4 mit Seitenbrenner. Kein Grill für kleine Balkons – da muss schon eine ordentliche Terrasse oder ein grosser Garten her, um das imposante 73-Kilo-Teil richtig in Szene zu setzen. Hier die Kurzvorstellung. Demnächst folgt der ausführliche Test.

«Think Big» – bei der Entwicklung des neuen Beefmaster 4 war das Motto klar. 1,59 m breit, 62 cm tief und 1,23 m hoch ist der Premium-Gasgrill mit Seitenkocher. Sein Edelstahl-Deckel mit integriertem Sichtfenster gibt den Blick frei auf die ebenso imposante Grillfläche von 80 x 48 cm, aufgeteilt in Grillrost und Grillplatte aus emailliertem Gusseisen.

Advertisement

Darunter liegen vier Gusseisenbrenner mit jeweils 5 kW Leistung. Ergänzt wird das System durch einen Seitenbrenner mit 4,4 kW Leistung. Der australische Riese – Schweizer Importeur ist der Freizeit-Spezialist Blaser + Trösch – macht auch in puncto Feuerkraft keine Kompromisse.

Um so erstaunlicher ist der Preis: gerade mal 890.- CHF (UVP) kostet der wirklich wertig erscheinende Mega-Grill. Als Zubehör sind ein Drehspiess-Set (Preis: 79.- CHF) und eine Schutzhülle für 69.- CHF erhältlich.

Fachhändler findest du unter folgendem Link: Händlerverzeichnis.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte auf Facebook.

Advertisement test

VERFASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gib deinen Kommentar hier ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein