Was früher gang und gäbe war, wird heute kaum mehr praktiziert: die Fleisch-Reifung im Fettmantel. Der Zürcher Fleisch-Magier Patrick Liechti (Steakhouse Fleisch am Chnoche®) und die Metzgerei Angst AG lassen das traditionelle Reifeverfahren für edle Rinderstücke jetzt wieder aufleben.

Sechs Wochen im Dry Ager im Fettmantel gereift!

Im Steakhouse Fleisch am Chnoche in Zollikerberg entsteht derzeit etwas Einzigartiges: Prime Beef am Knochen reift – komplett eingehüllt in einen weissen Fettmantel – für sechs Wochen im Dry Ager. Ein altes Reifeverfahren, das Patrick Liechti – Chief Grill & Smoke Officer des Steakshouse Fleisch am Chnoche® – und die Zürcher Top-Metzgerei Angst AG jetzt wieder aufleben lassen.

Advertisement

Das speziell ausgewählte Prime Roastbeef am Knochen wurde dafür von Hand mit mehreren Schichten Fett ummantelt. Durch die Eigenfett-Membran vor Keimen geschützt, kann das Fleisch so zu seinem geschmacklichen Höhepunkt heranreifen. Klare Vorteile dieser traditionellen, aber aufwendigen Methode im Vergleich zur herkömmlichen Dry Ager-Reifung: das Fleisch verliert während der Reifung kaum an Gewicht, riecht enorm frisch und zeichnet sich durch einen unverschämt guten Geschmack und perfekte Zartheit aus.

Neugierig geworden? Ab 20. September wird diese Köstlichkeit im Steakhouse Fleisch am Chnoche® serviert. Sicher dir jetzt deinen Tisch!

STEAKHOUSE FLEISCH AM CHNOCHE  ¦ Trichtenhausenstrasse 235 ¦ CH – 8125 Zollikerberg ¦ Telefon: +41 44 242 20 30 ¦ www.fleischamchnoche.ch ¦ info@fleischamchnoche.ch ¦ Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 11 bis 14 und von 18 bis 24 Uhr ¦ Samstag von 18 bis 24 Uhr ¦ Sonntag von 11 bis 14 und von 18 bis 24 Uhr ¦ Reservation empfohlen!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte auf Facebook

 

Advertisement

VERFASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gib deinen Kommentar hier ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein