Gib dieser Frau ein Feuerzeug, einige Esslöffel und ein paar Lebensmittel. Sie wird damit für dich ein exquisites Menu zaubern. Leg eine Fotokamera dazu und du wirst zum Abschluss des Abends auch noch einen Bildband mit fantastischen Aufnahmen der einzelnen Speisen erhalten. Alles übertrieben? Keineswegs! Bei Food Artistin Nicole Allemann, unserem neuesten HEAT&MEAT-Team-Mitglied, darfst du mit allem rechnen.

Nicole Allemann ist eine Frau, die sagt, was sie denkt. Und das in einem bezaubernden breiten Bärndütsch, begleitet von einem entwaffnenden Lächeln. Seit mehr als 15 Jahren lebt die ausgebildete Krankenschwester und diplomierte Rettungssanitäterin in Zürich, arbeitet hauptberuflich für den Schutz- & Rettungsdienst der Stadt, ist zudem Offizier und Ausbildungschefin der Milizfeuerwehr. Aber ist die Einsatzkleidung erstmal im Spind verstaut, beginnt das zweite Leben der aufgestellten Bernerin.

Food-Designerin, Köchin und Fotografin aus Leidenschaft

Advertisement

Ob einfache Feuerstelle, Grill, Herd oder Labor der Molekular-Küche, die 38-Jährige wird von Enstehungsorten exquisiter Köstlichkeiten magisch angezogen. Stundenlang kann sie an neuen Rezepturen, gaumenschmeichelnden Gewürzmischungen, aussergewöhnlichen Aromen und umwerfend ästhetischen Serviervorschlägen tüfteln. Stets dabei: ihre Kamera, mit der sie jede neue Kreation dokumentiert.

Nicole Allemann an der Seite von Irma Dütsch, der Grand Dame der Schweizer Haute Cuisine.
Nicole Allemann an der Seite von Irma Dütsch, der Grand Dame der Schweizer Haute Cuisine.

Kreationen, die längst die Aufmerksamkeit nationaler und internationaler Köche und Spitzenrestaurants erregt haben. So verwundert es nicht, dass Mademoiselle Allemann bereits gemeinsam mit Irma Dütsch  – der Grande Dame der Schweizer Haute Cuisine – am Herd stand, mit dem Zürcher Fleisch-Guru Patrick Liechti (Steakhouse Fleisch am Chnoche) einen exklusiven Special Contrast Evening zelebrierte oder seit 2016 unter anderem Mitglied der renommierten CookArt-Vereinigung ist. Derzeit buhlen Restaurants in ganz Europa um die Quereinsteigerin, hoffen, mit ihr einen Special Evening veranstalten zu können oder bitten gleich um die Überarbeitung der gesamten Speisekarte. Nicole selbst steht trotz des Rummels um ihre Person mit beiden Füssen auf dem Boden: «Zuerst kommt mein Job. Danach habe ich Zeit für die Küche!»

Inspiration statt langweiliger Rezepte

Um so mehr freuen wir uns, dass Nicole Allemann künftig auch für HEAT&MEAT tätig ist. Nullachtfünfzehn-Rezepte dürft ihr von der kreativen Food-Designerin aber nicht erwarten. Nicole: «Ich möchte versuchen, die HEAT&MEAT-LeserInnen mit tollen Fotos und kurzen Artikeln zu inspirieren. Erwartet ja keine exakten Mengenangaben oder Garanleitungen von mir. Findet euren ganz eigenen Weg und kreiert mit meinen Ideen eure eigenen, exquisiten Geschmackserlebnisse. Ich freue mich darauf!»

Einen Vorgeschmack auf Nicole’s Wirken geben wir euch bereits an dieser Stelle in Form einiger Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn bitte auf Facebook

 

Advertisement test

VERFASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gib deinen Kommentar hier ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein